Hunde, Herz und Humor

 

Da Buch beginnt mit einer roten Schachtel.

Zum Vorschein kommen zwei Hunde.

Und drei Schlüpfer (Unterhosen).

24 Worte sind der Beweis. Gute Geschichten haben eine ganz andere Rezeptur. Man nehme eine rote Kiste, zwei Hunde, drei Schlüpfer, vier Paar Hosen, fünf hübsche Röcke, sechs, sieben, acht, neun und – Hilfe, was macht denn der riesengroße, schwarze Wolf plötzlich hier?

Was macht bloß der Wolf hier?

Nein, er frisst das neunköpfige Hunderudel natürlich nicht. Eh klar, sonst müsste die Pariser Grafikerin Dorothée de Monfreid neue Protagonisten erfinden. Das tut sie wahrscheinlich sowieso, aber die treuen kleinen und auch großen Fans haben Micha, Nono und Co. schon so sehr ins Herz geschlossen, dass sie an der inzwischen fünf Bände umfassenden Comic-Reihe einen Narren gefressen haben. So wie der Wolf an seiner vierbeinigen Verwandtschaft, weshalb er aus der roten Kiste zehn Lutscher mit Erdbeergeschmack zaubert. Da bleibt nur zu sagen 24 Mal Wau, äh Wow!

Erdbeereis für alle.

1 Wolf, 2 Hunde, 3 Schlüpfer Book Cover 1 Wolf, 2 Hunde, 3 Schlüpfer
Die Hunde-Bande
Dorothée de Monfreid
Bilderbuch
Reprodukt
10. März 2019
21 x 26,1 cm
24 Seiten
Dorothée de Monfreid