Lyrik-Comics

*vorgestellt von Patricia Floch*

Ich möchte euch heute unbedingt etwas vorlesen!

Sehr gerne, Herr Wolf, Sie wissen doch, wie sehr wir es lieben, wenn Sie uns an Ihren neuen Lieblingsbuchstellen teilhaben lassen!

Also gut! Bitte hinsetzen, entspannen und lauschen:

“Weißt du das nicht, dass ein Gedicht so was wie: eine Taschenlampe ist?”

Das steht gleich am Vorsatz des Buches  “Lyrik-Comics”, welches Stefanie Schweizer herausgegeben hat.
Ist das nicht wunderschön und so so so richtig! Ich habe das noch nie gedacht, aber wenn ich es lese, frage ich mich, warum mir dieser wunderbare Vergleich noch nie in den Sinn kam?

In diesem Buch sind gleich 19 Lichtblicke versammelt! Also 19 Gedichte und diese von 19 verschiedenen Autor:innen! Die von 9 verschiedenen Illustrator:innen 19 Mal so wundervoll und spannend in verschiedener Art und Technik umgesetzt sind, dass dieses Buch einem wundervollen Festtagstisch für die Augen gleicht!

Und ihr wisst doch wie hungrig ich immer bin…

Ein Augenschmaus also, nicht wahr, Herr Wolf?

Jaaaa! Und ein Ohrenschmaus! Denn viele dieser Gedichte wurden vertont und sind auf der Website des Beltz-Verlages zum Anhören bereit gestellt!

Ich nehme an, Sie sind jetzt rundum glücklich, Herr Wolf?

Ja, das bin ich! Ich fühle mich reich beschenkt! Gedichte sind nicht nur wie Taschenlampen, sondern auch wie Geschenke, die man pflücken kann. Man entfernt das Band, man wickelt sie aus, Wort um Wort oder bei den Illustrationen Blick um Blick, bis sie enthüllt vor einem liegen und man sie ganz und gar wahrnimmt. Das ist jedes Mal aufs Neue so wundervoll!

(Illustration von Maren Profke zu dem Gedicht “Der Mann im Mond” von Mascha Kaléko)

Auch wenn ich nicht ganz verstehen kann, warum bei dem Casting für die Verfilmung des Gedichtes von Michael Hammerschmid “auf den fels sollte man hinauf” nicht ich genommen wurde…
Aber gut… Es ist trotzdem sehr schön geworden…
Hier könnt ihr es ansehen.

Herr Wolf, bitte teilen Sie uns doch noch mit, welche Künstler:innen beteiligt waren.

Sehr Gerne! Das waren: Claudia Weikert, André Rösler, Sylvain Mérot, Sabine Kranz, Halina Kirschner, Maren Profke, Kristina Heldmann, Max Fiedler, Julia Friese als Illustrator:innen.
Von Michael Hammerschmid, Elisabeth Borchers, Manfred Mai, Arne Rautenberg, Werner Färber, Jutta Richter, Ernst Jandl, Joachim Ringelnatz, Gerald Jatzek, Josef Guggenmos, Sarah Kirsch, Anna Breitenbach, Elisabeth Steinkellner, Edward van de Vendel, Georg Bydlinski, Norbert Höchtlen, Mascha Kaléko und Christian Morgenstern sind die Gedichte.
Die Musiker, welche an der Vertonung der Gedichte beteiligt waren, sind: Jörg Isermeyer, Lionel Tomm, Frank Wacks und Marie Weißbach.

Danke für diese wundervolle Empfehlung, Herr Wolf!

 

Lyrik-Comics Book Cover Lyrik-Comics
heraugegeben von Stefanie Schweizer
Lyrikband ab 6 Jahren
Beltz&Gelberg Verlag
2019
19,5 x 25,9 cm
104
https://www.beltz.de/kinderbuch_jugendbuch/produkte/details/40770-lyrik-comics.html
Claudia Weikert, André Rösler, Sylvain Mérot, Sabine Kranz, Halina Kirschner, Maren Profke, Kristina Heldmann, Max Fiedler, Julia Friese