Grummel freut sich auf Weihnachten

*vorgestellt von Gabriele Frech*

Bald ist Weihnachten!

Die Tiere des Waldes sind in heller Aufregung, denn es gibt noch so viel vorzubereiten. Die Freude auf das bevorstehende Fest ist bei allen Tieren riesengroß – mit Ausnahme des grummeligen alten Dachses. Wird er seinen Weihnachtfrust überwinden können? Oder wird er Weihnachten tatsächlich verschlafen?

 

Paul Bright erzählt in diesem Bilderbuch eine wunderbare und zugleich lustige Weihnachtsgeschichte über den frustierten, alten Dachs namens Grummel. Während alle Tiere des Waldes eifrig in den Vorbereitungen für Weihnachten stecken, zieht es Grummel lieber vor, sich nicht daran zu beteiligen.

Er hat schon jede Menge Vorräte angehäuft und möchte nun seine Ruhe. Denn empfindliche Tiere wie er schlafen im Winter.

“Ich gehe jetzt ins Bett, bis es wieder Frühling wird, und wehe, es kommt jemand auf die Idee,
mich zu wecken!”

Aber dieses Vorhaben gestaltet sich äußerst schwierig, denn ständig klopft wer an der Tür. Mal möchte Elli Eichhörnchen dem Dachs Weihnachtswünsche überbringen, ein anderes Mal benötigt Max Maulwurf dessen Leiter. Immer wieder knallt der grummelige alte Dachs ihnen mit einem lauten „Krawumm!“ die Tür vor der Nase zu.

Auch als Elli Eichhörnchen ihm ein Geschenk überreichen möchte, lässt er seine Freunde spüren, dass er sich überhaupt nicht auf Weihnachten freut.

“Weihnachtsgeschenk? Was für ein Superquatsch! Ich mag keine Geschenke und ich mag erst recht kein Weihnachten! Alles, was ich will, ist meine Ruhe!”

Als er dann doch endlich eingeschlafen ist, hat er einen schrecklichen Albtraum: Max Maulwurf ist auf die Spitze des Christbaums geklettert und droht nun herunterzufallen. Grummel erwacht aus seinem Traum, springt aus dem Bett und eilt so schnell er kann zum großen Tannenbaum, um den Maulwurf zu retten.

Nach diesem Schreckensmoment sieht der alte Dachs sein schlechtes Benehmen ein und bittet um Entschuldigung. Als Wiedergutmachung packt er seine Vorräte aus und zusammen feiern alle Tiere ein wunderschönes Weihnachtsfest.

Die Textpassagen sind eher kurz und vermögen es, dem Zuhörer / der Zuhörerin eine bezaubernde Weihnachtsstimmung zu vermitteln. Paul Bright gelingt es, die Hauptfigur Grummel so zu umschreiben und darzustellen, dass man ihn ob seines grantigen Verhaltens trotzdem ins Herz schließt. Auffällig im Text ist auch die typographische Hervorhebung einiger Worte.

Die Illustrationen von Jane Chapman sind sehr liebevoll und detailreich gestaltet. Die großflächigen Bilder ragen hin und wieder auch über eine Doppelseite. Die Illustration des Weihnachtsbaums beispielsweise fordert den Betrachter / die Betrachterin auf, das Buch zu drehen und hochkant zu halten, um ihn in voller Pracht erfassen zu können.

Besonders gut lässt sich anhand der Illustrationen auch der Ärger des grummeligen alten Dachses in seinem Gesicht ablesen. Eine weitere Besonderheit stellen die Schneeflocken auf dem Cover dar, die leicht erhaben und glitzernd zu einem besonderen Fühlerlebnis führen.

Ein ausgesprochen gelungenes Bilderbuch zur Weihnachtszeit, das auf seine eigene Art die Bedeutung von Weihnachten vermittelt.

 

Grummel freut sich auf Weihnachten Book Cover Grummel freut sich auf Weihnachten
Paul Bright
Bilderbuch
LOEWE
2009
26,5 x 28,5
32
Jane Chapman