Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne

*Vorgestellt von Barbara Lerch*

Dem dänischen Autor und Illustrator Strid gelingt es mit dieser außergewöhnlichen Geschichte, die Neugier des Lesers zu wecken. Wir begleiten Kater Mika und Elefant Sebastian auf einer Reise, auf der sie Piraten, einem fürchterlichen Seedrachen und den Seelen ertrunkener Seeleute (im nachtschwarzen Meer) begegnen. Die doch recht lange Geschichte verliert nie an Spannung, weist typografische Besonderheiten und detailreiche Bilder/Bildgeschichten auf. Die Querschnitt-Zeichnungen mit den Einblicken in Räume (zB ins Schiff) finde ich persönlich sehr ansprechend.

Jakob Martin Strid erschafft eine knallbunte Welt, wo die Proportionen nicht stimmen und lässt auch den Humor in den Bildern nicht zu kurz kommen.

Der Leser/die Leserin wird des Öfteren direkt angesprochen wie z.B. am Ende einer Seite : “Auf der nächsten Seite erfährst du, was sie sahen: ->”. Meiner Meinung ist das eine gute Strategie den Leser in das Geschehen mitein zu beziehen und das Interesse am Fortgang der Geschichte aufrecht zu erhalten.

Kater Mika und Elefant Sebastian, unsere beiden Protagonisten, führen ein beschauliches Leben in der Stadt Glückshafen. Einzig das Verschwinden ihres geschätzten Bürgermeisters bereitet Ihnen Sorgen. Eines Tages finden Sie eine Flaschenpost mit einem rätselhaften Brief und einem Samenkorn darin. Als sie das Samenkorn in Ihrem Garten einpflanzen, wächst eine Riesenbirne in Ihrem Garten und zerstört Ihr Häuschen.
Durch eine Reihe unglücklicher Verkettungen landet die Riesenbirne mit unseren zwei Helden und Professor Glykose im Meer und die drei Freunde begeben sich – mit Ihrem voll ausgestatteten Birnen-Schiff – auf die Suche nach der geheimnisvollen Insel, auf der sie den verschwundenen Bürgermeister vermuten.

Fazit: “Die unglaubliche Geschichte von der Riesenbirne” ist ein gelungenes Vorlesebuch mit einem ausgewogenen Verhältnis von Illustration und Text, das einem nicht alltäglichen, spannenden Reisebericht gleicht und uns am Ende mit einem Epilog noch am weiteren Leben der Protagonisten teilhaben lässt.

 

Die unglaubliche Geschichte der Riesenbirne Book Cover Die unglaubliche Geschichte der Riesenbirne
Jakob Martin Strid
Bilderbuch
Bastei Lübbe
2012
99
Jakob Martin Strid

Schreibe einen Kommentar