Inhalte und Ziele

In praxisnaher Auseinandersetzung erwerben die Teilnehmenden Fachwissen und Werkzeuge für eine ideenreiche Vermittlertätigkeit.

Der Lehrgang befähigt dazu, Veranstaltungen zu konzipieren und durchzuführen, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen ansprechen und ihnen den spielerischen Zugang zur Welt des Lesens ermöglichen.

1zw4farbkart

Unter der Leitung von Renate Habinger und Barbara Schwarz liegt der Fokus auf den künstlerischen und den spielerischen Aspekten einer vielschichtigen Literaturvermittlung. Weiterführender und vertiefender Input kommt von erfahrenen Fachleuten aus den Sparten Literatur und Illustration, Sprachwissenschaft, Verlagswesen, Auftrittskompetenz, Medienpädagogik…

Ziele:

_ Veranstaltungen zur Kulturvermittlung konzipieren, organisieren und durchführen

_ Kinder und ihre Erwachsenen gleichermaßen ansprechen, unabhängig von Alter und sozialem Hintergrund
_ spielerisches Entdecken fördern und (be)stärken

Der Lehrgang dauert 1 ½ Jahre und umfasst

_ fünf Ausbildungsblöcke à 4 Tage im Kinderbuchhaus

_ Hausübungen
_ Eine Praxisveranstaltung zum Ausprobieren im Arbeitstandem
_ Erarbeitung und Durchführung von drei eigenen Praxiskonzepten:
:: zwei Veranstaltungsreihen in 3 Teilen in je zwei unterschiedlichen Institutionen
:: Erarbeitung einer Mitmachstation für Kinder (Wanderausstellung für Bibliotheken oder Kindergärten)
_ Selbststudium im Umfang von etwa 30 Tagen
_ Verfassen und Präsentieren einer Abschlussarbeit zu einem frei gewählten Thema im Bereich Kulturvermittlung, Buchstart-Bibliothek, Kindergarten und/oder Schule.

_ Abschlusspräsentation und Zertifikatsvergabe