Ablauf

Voraussetzungen: 

_ sprachliche Kompetenz und Lust an Sprache und Spiel

_ Interesse an Literatur und an Kindern

_ persönliche mail-Adresse und Internetzugang

Eine einschlägige berufliche Vorbildung ist nicht notwendig!

Der Pilotlehrgang dauert 1 ½ Jahre (Beginn Mitte 2016 bis Anfang 2018) und umfasst:

  • Modul 1 _ 06.–09. Juli 2016 im Kinderbuchhaus | Lyrik und Sprachspiele | Sprachentwicklung | Veranstaltungsstrukturen | Leseklima
    # Hausübungen
  • Modul 2 _ 12.–15. Oktober 2016 im Kinderbuchhaus | Erzählendes Buch | Auftrittskompetenz | Kinderliteratur im Film | Praxiskonzepte konkret
    # Hausübungen
  • Modul 3 _ 18.–21. Januar 2017 im Kinderbuchhaus | Sachbuch | Forscherstationen | Apps Umsetzungen in unterschiedlichen Medien
    # Durchführung eigener Praxisprojekte
  • Modul 4 _ 12.–15. Juli 2017 im Kinderbuchhaus | Projekt- präsentationen & Feedback | Unsere Projektpartner | Hörbuch
    # Hausübungen | Praxisprojekte
  • Modul 5 _ 11.–14. Oktober 2017 im Kinderbuchhaus | Mitmach- stationen: Planen–Bauen–Verwenden | Werbetools und Wirkungsfelder
    # Abschlussarbeit
  • Abschluss _ 20. Januar 2018 (Ort noch offen) | Zertifikatsvergabe &  Abschlussfest für alle | mit Kind und Kegel

zw5.1

Zu den 4-tägigen Veranstaltungen im Kinderbuchhaus kommen die Erarbeitung und Durchführung von drei eigenen Praxiskonzepten und die Präsentation einer Abschlussarbeit.

Für Lehrgang, Hausarbeiten und Durchführung der Vermittlungsprojekte sollte mit insgesamt 70 Arbeitstagen während der 1 ½ Jahre gerechnet werden.

Beispiel für den Ablauf eines Moduls anhand von:

Modul 1 _ 06.–09. Juli 2016 im Kinderbuchhaus | Lyrik und Sprachspiele | Sprachentwicklung | Veranstaltungsstrukturen | Leseklima

Mittwoch 9:00–12:30: Einführung in den Lehrgang | Führung durchs Haus und die Mitmach-Ausstellung | Punkteparty mit R. Habinger & B. Schwarz

12:30–14:00 Mittagspause

14:00–18:00: Umsetzungsbeispiele für Lyrik | Werkzeuge, Tricks & Zauberkoffer packen mit R. Habinger & B. Schwarz | Eigenes Schaffen

18:00–20:00: Pause

20:00–22:00: Elementares Musizieren mit Ruth Schneidewind/Musikpädagogin

Donnerstag 9:00–10:30: Grundlagen der Sprachentwicklung/Logopädin 10:30–12:30: An Büchern festgemachte Theorie der Sprachentwicklung mit B. Schwarz

12:30–14:00 Mittagspause

14:00–18:00: Sprache als gestalterisches Mittel | Freude an Sprachspielen mit B. Schwarz | Eigenes Schaffen

Freier Abend

Freitag 9:00–12:30: Was Bilder erzählen | Theorie und Praxis des Illustrierens mit R. Habinger

12:30–14:00 Mittagspause

14:00–18:00: Praxisbeispiele für Lyrik: Familie Maus in unterschiedlichen Umsetzungen mit R. Habinger & B. Schwarz | Eigenes Schaffen

18:00–20:00: Pause

20:00–22:00: Lyrik-Lesung & Gespräch mit dem Autor Michael Stavaric

Samstag 9:00–12:00: Struktur von Veranstaltungen mit B. Schwarz

12:00–13:00 Vergabe der Hausübungen

Zertifizierungsbedingung / Abschluss:

Um den Pilotlehrgang zertifiziert abschließen zu können, ist eine Teilnahme an mindestens 80% der Veranstaltungen notwendig. Darüber hinaus ist das Erbringen der Hausübungen und die Durchführung der Praxisprojekte sowie die Abgabe der Abschlussarbeit Voraussetzung.

Der Lehrgang ist inhaltlich und methodisch als Einheit konzipiert. Unter gewissen Voraussetzungen und nach Maßgabe freier Plätze ist es möglich,Einzelmodule à € 900.- zu buchen. Die Entscheidung darüber liegt im Ermessen des Kinderbuchhauses in Absprache mit den Vortragenden.