Literale Welten erschaffen

*Intention der Abschlussarbeit von Kathrin Hömstreit*

Lesen eröffnet neue Welten –

und um diese Welten Kindern zugänglich zu machen, sind wir Literaturvermittlerinnen eifrig dabei, Erfahrungsräume zu gestalten, die das Eintauchen in die Universen der Schrift- und Bildkultur zu einem Genuss machen – literale Erlebniswelten.

In meiner Abschlussarbeit beschäftige ich mich mit dem Wie:

Wie sollen solche Erfahrungsräume beschaffen sein?

Welche Voraussetzungen sind wichtig?

Welche Materialien fördern literale Erfahrungen?

Wie kann ich mich als Vermittlerin hilfreich verhalten?

Was braucht es noch?

Im Theorieteil meiner Arbeit gehe ich auf grundlegende Begrifflichkeiten ein und untersuche einzelne Bilderbücher auf ihren Anteil an literalen Elementen und deren Einsatz.

Der Praxisteil soll schließlich konkrete Tipps und Ideen enthalten, wie Erfahrungsräume mit Kinderliteratur in Familien, Kinderkrippen und Bibliotheken gestaltet werden könnten.

Soweit der Plan…

Das Ergebnis wird im Jänner vorliegen.

Schreibe einen Kommentar