Intention zu meiner Abschlussarbeit

*Visionen von Priska Weber*

                                                            Mein Bücherkindergarten

Lange schon schwirren in meinem Kopf Bilder von vielen, wirklich vielen Büchern im Kindergarten…

Besonders seit ich mit der Ausbildung im Kinderbuchhaus begonnen habe, konkretisieren sich diese Bilder und deshalb möchte ich meine Abschlussarbeit über dieses Thema schreiben – über einen „Bücherkindergarten“.

Mit der Theorie habe ich mich schon auseinandergesetzt. Große Wichtigkeit hat das „Dialogische Vorlesen“. Es ist das Um und Auf bei der Literaturvermittlung.

Ich weise auf die Auswirkung des frühen Vorlesens auf die Entwicklung des Kindes hin, besonders auf die emotionale und sprachliche Entwicklung.

Anschließend schreibe ich über konkrete Schritte Eltern zu informieren und sie in die Welt der Bücher und Geschichten mitzunehmen und sie bei der Vermittlung auch mit einzubeziehen.

Den Schwerpunkt lege ich auf die praktischen Beispiele. Denen lasse ich auch viel Raum, da sie mir bei der Umsetzung des Bücherkindergartens sehr hilfreich sein werden. Ich bin froh, wenn ich darauf zurückgreifen kann. Es soll ein Leitfaden sein, für dieses Projekt, das ich wahrscheinlich nächstes Jahr umsetzen werde.

Ich freu mich drauf…:-)

Schreibe einen Kommentar