Gold!

*Ein Veranstaltungstipp von Kathrin Hömstreit*

Das Landestheater Linz bringt regelmäßig Musiktheater für Kinder auf die Foyerbühne.

Im Februar durften wir, meine Tochter und ich, die Kinderoper „Gold!“ von Leonard Evers dort erleben. Wir erfuhren hautnah, wie mit ganz reduzierten Mitteln – einer Bühne und wenigen Requisiten – Kinder gleichzeitig erste Erfahrungen mit Literatur und klassischer Musik machen können.

Die Kinder verfolgten, auf Pölstern sitzend, staunend das Stück, in dem ein Großteil der Erlebnisse der Fantasie überlassen blieb. Die einzige Darstellerin verkörperte alle vorkommenden Figuren, sang und spielte. Über ihre Darstellung, mittels Körpersprache und zwei Requisiten, Gummistiefel und einer Kappe, konnten bereits die Vierjährigen der Geschichte folgen.

In einer Adaption des Märchens „Der Fischer und seine Frau“ der Brüder Grimm, wird die Frage gestellt – was bedeutet Glück? Und geht das – wunschlos glücklich sein?

In der Geschichte wohnt Jakob mit seinen Eltern in einem Loch unter einem Baum, so arm ist die Familie, bis Jakob einen Fisch fängt, dem er das Leben rettet. Dafür erfüllt dieser ihm einen Wunsch – und als die Eltern davon erfahren, wünschen sie sich immer mehr und mehr. Der Fisch wird bei jedem erfüllten Wunsch dünner und dünner, und das Meer wird immer stürmischer, bis….

 

mit der klangmalerischen Komposition und dem Ein-Frau-Percussion-Orchester steigt die Spannung, die mit Hilfe der Kinder schließlich aufgelöst wird.

Eine wunderbare Form der Literatur- und Musikvermittlung, die ihre Fortsetzung in den folgenden Programmen des Musiktheaters Linz findet.

https://www.landestheater-linz.at/musiktheater/stuecke

Foto: Hermann Posch

Eine Produktion des  Oberösterreichischen Opernstudios, Inszenierung: Gregor Horres

Libretto von Flora Verbrugge nach den Brüdern Grimm, Übersetzung von Barbara Buri

Bühne und Kostüme: Elisabeth Pedross, Dramaturgie: Magdalena Hoisbauer
Jacob, Erzählerin:  Isabell Czarnecki / Ilia Vierlinger; Schlagwerk: Maria Anna Chlebus / Alexander Georgiev

Kinderoper
Österreichische Erstaufführung 08.10.2016

 

One thought on “Gold!

  1. Liebe Kathrin!
    Du hast diese Kinderoper wirklich sehr informativ beschrieben in deinem Blog. Meine beiden Enkelkinder und ich waren auch sehr begeistert von diesem Stück für Kinder.
    Wir haben schon einige Veranstaltungen in diesem Rahmen besucht. Wirklich toll!
    LG Susanne

Schreibe einen Kommentar