Tiger, kleiner Tiger

Ein -Buch von Renate Habinger

* Besonders an diesem Buch ist: dass nur zwei Farben – oder besser gesagt drei – eine dramatische Stimmung erzeugen: schwarz, rot und weiß. Die Form des Tigers entsteht jeweils durch eine weiß ausgesparte Fläche, die Zeichnung seines Fells durch ein paar mit dem Pinsel gemalte rote Streifen. Im Gegensatz dazu werden die Menschen aus schwarzen, strukturierten Flächen gebildet.

* Meine Lieblingsszene ist: die, auf der eine Gruppe von Menschen mit freudigen Gesichtern und erhobenen Händen für die Freilassung des gefangenen Tigers stimmt (leider nur Männer, aber sicher realitätsnah).

* Das Buch heißt: „Tiger, kleiner Tiger“ von Pulak Biswas und Anushka Ravishankar. Erschienen ist es 2002 im Blauburg Verlag (und heute leider nur noch antiquarisch zu bekommen).

 

 

Tiger, kleiner Tiger Book Cover Tiger, kleiner Tiger
Pulak Biswas
Blauburg Verlag
2002 (vergriffen)
Anushka Ravishankar

Schreibe einen Kommentar