Hund, Katze, Maus….Haus!

*Vorgestellt von Ulrike Bergsmann*

Schon im Titel ist zu erkennen, was dieses Pappbuch vor allem möchte: zum Reimen anregen. Denn es werden jeweils drei Begriffe genannt, die in der Illustration in einem Zusammenhang dargestellt werden. Die nächste Seite zeigt dann ein Wort, das sich auf den dritten Begriff der drei reimt. Auf Hund, Katze und Maus ist das ….na klar: Haus. (Und  ein paar Seiten später noch etwas anderes).

Melone, Ananas, Kokosnuss

Melone, Ananas, Kokosnuss

Darauf reimt sich???

Autobus !

Autobus !

Aber es gibt auch Überraschungen. Nicht immer ist nur ein Reimwort zu entdecken. Manchmal sind es auch mehrere. Und einmal sogar ein ganzes Gedicht.

Die Wörter sind meist aus der direkten Lebensumwelt der Kinder (Schuh, Socke, Zeh), aber es gibt auch solche, die kleinen Kindern wahrscheinlich noch nicht so bekannt sind, wie etwa Specht -Flamingo – Kakadu.

Die Illustrationen sind klar und einfach und stellen die Wörter in einen eigenen Zusammenhang, der wiederum zum Geschichtenerzählen anregt. Dieses Buch macht bestimmt Lust, sich die Reimwörter zu merken und ganz schnell, noch vor dem Umblättern, rauszurufen. Und wenn dann jemand das Buch vorliest, der das noch nie getan hat, macht es großen Spaß, den Vorleser/die Vorleserin  mit diesem Wissen zu überraschen.

 

Hund, Katze, Maus...Haus! Book Cover Hund, Katze, Maus...Haus!
Die Großen Kleinen
Dunja Schnabel
Pappbilderbuch, Spiel mit Reim, Rhythmus und Klang
Carlsen
2015
14x14
k.A.
Dunja Schnabel

Hund, Katze, Maus...Haus! ivon Dunja Schnabel st ein Pappbuch, das schon den Kleinsten Spaß macht, die gerne mit Sprache spielen. Drei Begriffe werden aufgezählt und bildlich dargestellt, auf der nächsten Seite findet sich dann ein Reimwort auf den letzten der drei genannten Begriffe. Nicht immer bleibt dieses Schema gleich, es gibt auch immer wieder Überraschungen.

Schreibe einen Kommentar